Zu Recht gescheitert

Zwölf Tage am Stück Arbeiten, davon an vier Tagen bis zu sechzehn Stunden - das sah das Mobility Package für LKW-Fahrer vor. 

Der Kommentar von Cristina Tilling, European Transport Workers‘ Federation    

Foto: © 5m3photos – Fotolia.com

Einstieg in den Arbeitsmarkt

Arthur Skorniakov ist Betriebsrat bei booking.com. Die Belegschaft ist enorm vielfältig. Er erzählt, welche Herausforderungen das birgt.  

Mehr     

Foto: © fotogestoeber - Fotolia.com

Immer mehr Blue Cards

Sie ist das Ticket für den europäischen Arbeitsmarkt: Die Blue Card EU. Knapp sechs Jahre nach der Einführung hat das BAMF erstmals eine Bilanz dieser Aufenthaltserlaubnis vorgelegt. 

Zum Artikel  

Foto: © momius - Fotolia.com

Pflege - ohne Sicherheit für die Beschäftigten?

Die Bundesregierung möchte ausländische Fachkräfte für die Pflege anwerben. Doch die Vorstellungen über die Bedingungen gehen weit auseinander. 

Zum Artikel 

Foto: © sudok1 - Fotolia

Rechtsstaatlich in Zweifel zu ziehen

Auf dem DGB Bundeskongress positionierte sich die Gewerkschaft der Polizei eindeutig gegen die geplanten "Anker"-Zentren .  

Auszüge aus der Rede von Jörg Radek, stellvertretender Vorsitzender der GdP 


Foto: © Siam / Fotolia.com

Nur empfindlich?

Über Alltagsrassismus reden und ihn sichtbar machen, das fordert  Giorgina Kazungu-Haß, MdL (SPD).

Zu ihrem Kommentar im Forum Migration 

Foto: © vege / Fotolia.com

Solidarität

Solidarität - das ist mehr als nur ein Wort. Dominik Bartsch, Direktor UNHCR Deutschland sieht darin den Schlüssel zur Integration.  

Zu seinem Kommentar im Forum Migation   

Foto: © vege - Fotolia.com

Türkei: Gewerkschafter aus Remscheid verhaftet

Der Gewerkschafter und Migrationsberater Adil Demirci aus Remscheid wurde in der Türkei verhaftet. 

Mehr Infos   

Foto: © ChiccoDodiFC - Fotolia.com

4. Kosten der Ein- und Ausbürgerung sowie des Aufenthalts

02.03.2004

Mit Einbürgerungen und Ausbürgerungen sind für die Betroffenen teilweise erhebliche Kosten verbunden. Manche Staaten erheben Gebühren für Einbürgerungen, andere hohe Gebühren für Ausbürgerungen, während einige keine Gebühren erheben. Trotzdem fallen Kosten für Beglaubigungen oder Übersetzungen etc. an. Auch entstehen für die Erteilung der Genehmigungen zur Einreise und Aufenthalt in dem Land Kosten. Hier die Übersicht über die möglichen Kosten.

Vorsicht! Die Kosten ändern sich laufend. Zur Sicherheit lieber direkt bei der Botschaft (Adressen unter Kapitel 5 Informationsmöglichkeiten) nachfragen.

 

Deutschland

Einbürgerung                                                                                                     255 €
Einbürgerung eines minderjährigen Kindes, wenn es mit
eingebürgert wird.                                                                                               51 €
Gebührenermäßigung oder Gebührenbefreiung, aus Gründen
der Billigkeit oder des öffentlichen Interesses Bitte nachfragen!                0 €
Ablehnung von Einbürgerungsanträgen                                                      191 €
Beibehaltungsgenehmigung                                                                         255 €
Ablehnung von Beibehaltungsanträgen                                                       191 €
Entlassung aus der deutschen Staatsangehörigkeit                                  51 €
Ablehnung von Entlassungsanträgen                                                            38 €

Merke: In begründeten Fällen ist es auch möglich, eine Gebührenminderung zu beantragen.

Auch verursacht jede Erteilung von Einreisegenehmigungen bzw. Aufenthaltserlaubnissen als Verwaltungshandlung Kosten.
Im Gesetz ist die Höchstgrenze festgelegt.

Erteilung einer befristeten Aufenthaltserlaubnis:                                         80 €
Erteilung einer Aufenthaltsbewilligung                                                           55 €
Erteilung einer Aufenthaltsbefugnis:                                                               55 €
Erteilung einer unbefristeten Aufenthaltserlaubnis                                   130 €
Erteilung einer Aufenthaltsberechtigung:                                                    130 €

Für die befristete Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis die Hälfte der für die Erteilung bestimmten Gebühren                                                          40 €     

Verlängerung einer Aufenthaltsbewilligung und einer Aufenthaltsbefugnis: die Hälfte der für die Erteilung bestimmten Gebühren                      27,50 €

Für die Erteilung eines Visums und einer Duldung und die Ausstellung eines Passersatzes und eines Ausweisersatzes:                                  30 €

Für sonstige Amtshandlungen:                                                                   30 €

Für Amtshandlungen zugunsten Minderjähriger: die Hälfte der für die Amtshandlung bestimmten Gebühr.

Bosnien und Herzegowina

Einbürgerung 225 € Ausbürgerung 500 €

Für Aufenthalte bis zu 90 Tagen brauchen deutsche Staatsangehörige in Bosnien-Herzegowina kein Visum. Für Aufenthalte von mehr als 90 Tagen oder für Geschäftsaufenthalte brauchen deutsche Staatsangehörige ein Visum.

Aufenthalt von drei bis zu zwölf Monaten: 42 €

Kroatien

Einbürgerung 774 €  Entlassung/Verzicht auf die kroatische Staatsangehörigkeit 1018 €

Polen

Einbürgerung 360 €  Ausbürgerung 426 €

Visum für Kurzfristige Aufenthalte in Polen
Einmalige Einreise ca. 36 €
Zweimalige Einreise ca. 48 €
Mehrmalige Einreise ca. 60 €

Langfristiger Aufenthalt in Polen (mehr als 90 Tage)
Einmalige Einreise ca. 72 €
Zweimalige Einreise ca. 84 €
Mehrmalige Einreise ca. 96 €

Aufenthaltserlaubnis mit der Zweck der Aufnahme einer Arbeit (bis 90 Tage)
Einmalige Einreise ca. 72 € Mehrmalige Einreise ca. 96 €

Aufenthaltserlaubnis mit der Zweck der Aufnahme einer Arbeit (mehr als 90 Tage)
Mehrmalige Einreise ca. 132 €

Serbien und Montenegro

Einbürgerung 551,50 €  Ausbürgerung 1020,50 €

Für Aufenthalte bis zu 90 Tagen brauchen deutsche Staatsangehörige in Serbien und Montenegro kein Visum. Für Aufenthalte von mehr als 90 Tagen oder für Geschäftsaufenthalte brauchen deutsche Staatsangehörige ein Visum.

Die Visagebühr beträgt für deutsche Pässe:
25 Euro für eine Reise oder eine Durchreise
32 Euro für zwei Reisen oder zwei Durchreisen
55 Euro für mehrere Reisen oder mehrere Durchreisen

Die Visagebühr für Kinder bis zum Alter von 14 Jahren beträgt 50% der Visagebühr für Erwachsene. Kinder im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, die einen eigenen Reisepass besitzen, bezahlen die volle Visagebühr.

Türkei

Einbürgerung keine Gebühren(lediglich Kosten für Postzustellungen) Ausbürgerung keine Gebühren Kosten für die Beglaubigung und Übersetzung (ca. 80 €)
Es entstehen je nach Fall weitere Verwaltungsgebühren.

Aufenthalterlaubnisse
Befristeter Aufenthalt bis zu 6 Monaten: ca. 95 €
Befristeter Aufenthalt bis zu 1 Jahr: ca. 190 €  
Befristeter Aufenthalt bis zu 5 Jahren: ca. 285 €

Dieser Beitrag wurde der Publikation "Staatsbürgerschaft abgegeben - was nun?" entnommen.