Jetzt anmelden: Tagung ANERKANNT!

In diesem Jahr sollen zahlreiche rechtliche Neuerungen die Möglichkeiten vereinfachen, im Ausland erworbene Qualifikationen anzuerkennen. Doch nach wie vor sind viele Fragen offen. Gelegenheit, sich darüber auszutauschen bietet unsere Tagung im Oktober:

Tagung ANERKANNT!
Gute Praxis für eine Anerkennungskultur in der Arbeitswelt

Foto: © kasto - Fotolia.com

Verbeugung vor den Stammtischen

DGB Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach nannte die Sanktionspläne im Zuge des Integrationsgesetzes eine „Verbeugung vor den Stammtischen“.
Warum? Das lesen Sie hier:

Mehr

Foto: DGB/Jana Stritzke

Zu wenige Migrant_innen

Jeder fünfte Mensch in Deutschland hat Migrationshintergrund - aber in der öffentlichen Verwaltung spiegelt sich dieses Verhältnis nicht wider. Lesen Sie diesen und weitere interessante Artikelt in der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters

Forum Migration

Foto: Fotolia / © vege

Spendenaktion

Hilfe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und die Unterstützung bei der Anerkennung im Ausland erworbener Qualifikationen - der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften unterstützen Flüchtlinge auf ihrem Weg in Ausbildung und Arbeit und rufen zu Spenden auf:

Gewerkschaften helfen


 


Foto: Fotolia / © doom.ko

Letztlich geht es um Verteilung

Interview mit Daniel Weber, Leiter des Geschäftsbereichs Migration und Gleichgerechtigung, zur den aktuellen Entwicklungen der gewerkschaftlichen Migrationsdebatte.

Mehr

Foto: Istock / Yuri

Gute Praxis

Handlungsansätze und Praxisbeispiele aus Betrieben und Verwaltungen zur Integration von Beschäftigten mit Migrationshintergrund zeigt die aktuell bei der Hans Böckler Stiftung erschienen Broschüre in der Reihe "Kurzauswertungen - Betriebs- und Dienstvereinbarungen"

zur Broschüre

Foto: © Ashley van Dyck - Fotolia.com

Merkblätter für Betriebsräte und Personalräte

Anerkennung von im Ausland erworbenen Qualifikationen - hinter dieser scheinbaren Worthülse verbergen sich konkrete Chancen für Kolleginnen und Kollegen. Wie Betriebs- und Personalräte Beschäftigte bei der Anerkennung unterstützen können, verraten die Merkblätter zum Thema Anerkennung.

Zu den Merkblättern

Foto: © storm - Fotolia.com

Medienverleih

Liste aller Medien

Liste aller Medien (auf einer Seite)

Mediengattung

Mediengattung

Datenträger

Datenträger

Neue Medien im Verleih

Bundschuh, Stephan/Ghandour, Ehsan/Herzog, Esra (Hg.),

Bildungsförderung und Diskriminierung - marginalisierte Jugendliche zwischen Schule und Beruf, 2016

Buch

Mehr
Kinder- und Jugendring Bochum (Hg.),

Hallo! Willkommen in Bochum. Willkommen in deiner Schule., 2016

Broschüre

Mehr
Alevitische Gemeinde Deutschland e. V. (Hg.),

Zeichen setzen. Für gemeinsame demokratische Werte und Toleranz bei Zuwanderinnen und Zuwanderern, o.J.

CD

Mehr

Zum Medienverleih  

Das DGB Bildungswerk e.V., Bereich Migration & Gleichberechtigung, bietet Medien für Multiplikatoren zur kostenlosen Ausleihe an. Die Ausleihfrist beträgt vier Wochen.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aus versicherungstechnischen Gründen nur innerhalb Deutschlands verleihen können.

Sie können direkt über das Internet bestellen, folgen Sie dazu dem Button "Ausleihe" beim jeweiligen Medium, das Sie ausleihen möchten.

Kontakt:
DGB Bildungswerk
Bereich Migration & Gleichberechtigung
Tel. 0211-4301 - 188
begona.monz@dgb-bildungswerk.de

Verleihbedingungen

Hier finden Sie unsere Verleihbedingungen

Ausleihfrist

Die Ausleihfrist beträgt vier Wochen. Bitte bedenken Sie, dass zwischen Bestellung und Versand mindestens eine Woche Zeit liegen sollte.

Wir beraten und unterstützen

Wir beraten und unterstützen Sie beim Ansatz von Medien. Mehr

Zum Medienverleih

Im Jahre 2001 wurde der Medienverleih des Bereichs Migration des DGB Bildungswerkes entwickelt. Damals gefördert aus dem Xenos-Programm ist der Verleih heute ein Beispiel für die Nachhaltigkeit der Arbeit des Bildungswerkes. Ständig sind wir bemüht, den Medienverleih zu aktualisieren und damit die Bildungsarbeit und Veranstaltungen vor Ort zu unterstützen.

In Kooperation mit IDA e.V. ist 2006 der Medienverleih um die Vielfalt-Mediathek erweitert worden. Dort werden kontinuierlich die Ergebnisse von Projekten aus verschiedenen Förderprogrammen der Europäischen Union sowie des Bundes aufgenommen.