Ansprüche nicht einschränken

Die Bundesregierung will Ansprüche von EU-Bürger_innen auf Hartz IV einschränken. Das ist rechtswidrig, so die Einschätzungen der vom DGB beauftragten Juristinnen.

Mehr im aktuellen Forum Migration 

Foto: © Herby (Herbert) Me / Fotolia

Stipendien für Anerkennung

Baden-Württemberg und Hamburg fördern die Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse mit Stipendien.

Mehr 

Foto: © Stiefi / Fotolia

Türkei

Wir sollten uns von den Konflikten in der Türkei nicht infizieren lassen, sagt Serhat Özdemir, freigestellter Betriebsrat bei der WEC Turmbau in Emden. 

Mehr 

Foto: © WoGi / Fotolia

"Deutschland vor Richtungsentscheidung"

Bodo Ramelow, Ministerpräsident von Thüringen, stellt im Forum Migration seine vier Punkte für gelinge Integration von Flüchtlingen vor. 

zum Kommentar



Foto: © aaabbc - Fotolia.com

Flüchtlinge als Pflegekräfte?

Immer mehr Pflegekräfte fehlen. Aber ist es sinnvoll Flüchtlingen einen erleichterten Zugang zur Ausbildung zu verschaffen? Und welche Voraussetzungen müssten dafür gewährleistet sein?

Mehr dazu

Foto: © sudok1 / Fotolia

Brexit - Das Ende der Freizügigkeit?

Darüber sprechen wir mit Holger Bonin, Professor für Arbeitsmarkt und Sozialpolitik an der Universität Kassel

Zum Interview

Foto: © 7razer / Fotolia

Spendenaktion

Hilfe für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge und die Unterstützung bei der Anerkennung im Ausland erworbener Qualifikationen - der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften unterstützen Flüchtlinge auf ihrem Weg in Ausbildung und Arbeit und rufen zu Spenden auf:

Gewerkschaften helfen


 


Foto: Fotolia / © doom.ko

Jetzt anmelden: Tagung ANERKANNT!

In diesem Jahr sollen zahlreiche rechtliche Neuerungen die Möglichkeiten vereinfachen, im Ausland erworbene Qualifikationen anzuerkennen. Doch nach wie vor sind viele Fragen offen. Gelegenheit, sich darüber auszutauschen bietet unsere Tagung im Oktober:

Tagung ANERKANNT!
Gute Praxis für eine Anerkennungskultur in der Arbeitswelt

Foto: © kasto - Fotolia.com

Wir bringen Menschen zusammen

Bei uns treffen Sie auf Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungen, Kontexten und aus den verschiedensten Bereichen. Wir reden nicht über Migrantinnen und Migranten sondern mit ihnen.

Die Angebote des Bereichs Migration & Qualifizierung des DGB Bildungswerkes sind für alle Interessierten offen. Die Veranstaltungen wenden sich an alle Arbeitnehmende, Funktionstragende wie Vertauensleute, Jugend- und Auszubildendenvertretende und an Betriebs- und Personalrätinnen und -räte. Die Veranstaltungen richten sich ebenfalls an Personen, die mit der Beratung ausländischer Arbeitnehmenden oder in diesem Rahmen in der Planung und Durchführung entsprechender Aufgaben betraut sind, und an Migrantinnen und Migranten sowie Menschen mit Migrationshintergrund. An allen Veranstaltungen können auch Nichtgewerkschaftsmitglieder teilnehmen.

Gerne stellen wir Ihnen auch ein auf Ihr Betriebsrats- oder Personalratsgremium, Ihr Unternehmen oder Ihre Verwaltung zugeschnittenes Programm zusammen.

Wir informieren, beraten und qualifizieren Entscheidungsträger in Betrieben, Verwaltungen und kleinen und mittleren Unternehmen, die für die Einstellung, Personalentwicklung und Weiterbildung von Menschen mit Migrationshintergrund verantwortlich sind.

Alle unsere Trainings, Seminare oder Tagungen finden in der angenehmen Atmosphäre unserer Bildungszentren oder ausgewählten Hotels statt. Diese bieten neben den klassischen Hotelansprüchen weiter Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten und Erholung in landschaftlich reizvoller Lage (wie z.B. am Starnberger See, in Hattingen oder im Vogtland) oder im städtischen Ambiente (wie z.B. in Hamburg oder Berlin).

 

 

Tagungszentren

Arbeiten in angenehmer Atmosphäre 


Weitere Angebote des DGB Bildungswerk Bund

DGB Bildungswerk Bund - Geschäftsbereiche