Jetzt anmelden

 „Die betriebliche Praxis der Anerkennung – Erfolge, Hürden und Herausforderungen“ ist der Titel unserer Tagung am 14. November 2014 in Düsseldorf. 

Teilnehmen? Hier mehr!

Foto: kasto - Fotolia.com

Können Sie lesen?

Es erscheint wie eine Selbstverständlichkeit: lesen und schreiben können. Doch über 7,5 Millionen Menschen in Deutschland fällt es schwer. Dass dies nicht allein ein Migrations-Problem ist, zeigt Prof. Dr. Anke Grotlüschen in ihrem Kommentar auf migration-online: 

Der Kommentar

Foto: © Petair - Fotolia

Anonymisiert!

Warum setzt die Stadt Celle auf anonymisierte Bewerbunsverfahren?

Mehr dazu im Gastbeitrag
von Dirk-Ulrich Mende, Oberbürgermeister der Stadt Celle

Foto: © Ashley van Dyck - Fotolia.com

Handlungsbedarf

Deutlichen Handlungsbedarf sehen die Gewerkschaften beim Thema Anerkennung ausländischer Qualifikationen. Dazu gehört zum Beispiel die Übernahme der Kosten des Verfahrens, so der Beschluss des Bundeskongresses.

Mehr

Foto: © Coloures-pic - Fotolia.com

Dauernde Aufgabe

Integration und die Schaffung einer offenen Gesellschaft ist eine dauernde Aufgabe  zu der auch die Gewerkschaften ihren Beitrag leisten werden, sagt der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann im aktuellen Kommentar des Forum Migration.  

Mehr 

Foto: © DGB/Simone M. Neumann

Migration als Thema wichtig

Welche Beschlüsse wurden auf dem DGB Bundeskongress zum Thema Migration und Vielfalt verabschiedet?

Ein Überblick   

Foto: DGB/Simone M. Neumann

Die Umsetzung machts

Das Gesetz zur Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen ist das eine - doch wie wird es umgesetzt und wo gibt es Kritik?

Mehr

© Stefan Körber - Fotolia.com

Herzlich willkommen bei migration-online!

Auf der Internetseite des Bereichs Migration & Gleichberechtigung des DGB Bildungswerk finden Sie Informationen, Fakten und Daten rund um das Thema Migration und Arbeitswelt. Wir qualifizieren Menschen, die sich in der Arbeitswelt zu Migration engagieren und etwas bewegen wollen.

Wenn Sie mehr Informationen möchten, eine Beratung wünschen oder Anregungen für uns haben setzen Sie sich mit uns in Verbindung.  

Neues auf migration-online:

Beitrag

Beratung im Betrieb: Betriebsräte können Angebot des Projekts Anerkannt nutzen

aus: Anerkannt Oktober 2014

Im Rahmen des Projekts Anerkannt besteht jetzt auch die Möglichkeit, dass qualifizierte Referentinnen und Referenten in den Betrieben über das Berufsanerkennungsgesetz des Bundes und die entsprechenden Gesetze der Länder informieren.

Weiter

Beitrag

Stipendienprogramm für Berufsanerkennung: Nachqualifizierungen werden in Hamburg erleichtert

aus: Anerkannt Oktober 2014

Migrantinnen und Migranten, die ihren im Ausland erworbenen Berufsabschluss in Hamburg anerkennen lassen wollen, landen zumeist bei der „Zentrale Anlaufstelle Anerkennung“ (ZAA).

Weiter

Beitrag

Deutsch lernen: Wegweiser zu Möglichkeiten und Kosten

aus: Anerkannt Oktober 2014

Dass die Beherrschung der deutschen Sprache für den Zugang zum Arbeitsmarkt von zentraler Bedeutung ist, dürfte unbestritten sein.

Weiter

Beitrag

IG Metall strebt Bildungsteilzeit an: Chance auch für Anpassungsqualifizierungen

aus: Anerkannt Oktober 2014

Die IG Metall will in der Tarifrunde 2015 Regelungen anstreben, die es Beschäftigten ermöglicht, parallel zu ihrer Arbeit eine Weiterbildung wahrzunehmen.

Weiter

Beitrag

Anerkennung von Qualifikationen – Wir informieren Betriebsräte vor Ort!

Die Anerkennung von im Ausland erworbener Qualifikationen ist rund um die Verabschiedung des Anerkennungsgesetzes BQFG neu sortiert worden.

Weiter

Beitrag

Eine Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung: Gastkommentar von Anke Grotlüschen, Professorin für lebenslanges Lernen an der Universität Hamburg

aus: Forum Migration Oktober 2014

Gastkommentar von Anke Grotlüschen,
Professorin für lebenslanges Lernen an der Universität Hamburg.

Weiter

Beitrag

Asylrecht unter Druck: Union setzt „sichere Herkunftsländer“ durch

aus: Forum Migration Oktober 2014

Mit Verweis auf die Kriege in Syrien und dem Irak haben Union, SPD und Grüne das Asylrecht verschärft. Es gebe die „drängenden Probleme“ von Flüchtlingen aus diesen Ländern, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einer Debatte im Bundestag am 10. September 2014. 

Weiter

Beitrag

Neues UN-Protokoll gegen Menschenhandel: Bessere Hilfe für die Opfer von Sklaverei

aus: Forum Migration Oktober 2014

Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) hat ein völkerrechtlich verbindliches Protokoll zur Bekämpfung der Zwangsarbeit verabschiedet.

Weiter

Beitrag

Mindestlohn: Mehr Stellen für Finanzkontrolle Schwarzarbeit

aus: Forum Migration Oktober 2014

Ab dem 1. Januar 2015 gilt in Deutschland der allgemeine Mindestlohn. Dessen Einhaltung soll die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) überwachen – eine Einheit des Zolls. Die Bundesregierung will laut dem internen Entwurf zum Haushalt 2015 insgesamt 1.631 zusätzliche Planstellen schaffen. 

Weiter

Beitrag

Fachkräfte: Miese Ausbildung verschärft Mangel

aus: Forum Migration Oktober 2014

Ein Jahr nach der Öffnung des Arbeitsmarkts für beruflich qualifizierte Fachkräfte aus nicht-europäischen Staaten sind nur 170 solche Fachkräfte nach Deutschland gekommen.

Weiter

Beitrag

Arbeitslosen droht Ausweisung: Freizügigkeit eingeschränkt

aus: Forum Migration Oktober 2014

Einreisesperren, Fristen für Arbeitsuchende, Strafverschärfungen – mit diesen Maßnahmen will die Bundesregierung die Migration aus Südosteuropa eindämmen.

Weiter

Beitrag

Ehegattennachzug: Bundesregierung hält an Sprachtests fest

aus: Forum Migration Oktober 2014

Die Bundesregierung will nach Angaben des Innenministeriums weiterhin Sprachnachweise verlangen, wenn ein ausländischer Ehepartner nach Deutschland zieht.

Weiter

Beitrag

Islamhass: Serie von Brandanschlägen auf Moscheen

aus: Forum Migration Oktober 2014

Fünf Mal in nur drei Wochen haben Unbekannte Brandanschlägen auf Moscheen in Deutschland verübt.

Weiter

Beitrag

Zahlenwerk: Ablehnungs-Rekord – Vorurteile gegen Sinti und Roma

aus: Forum Migration Oktober 2014

Weiter

Beitrag

DGB zu ausländischen Abschlüssen: Anerkennung verbessern

Zur Bundestagsdebatte über den ersten Bericht zum Anerkennungsgesetz von ausländischen Abschlüssen, erklärt Elke Hannack, stellvertretende DGB-Vorsitzende, am Freitag in Berlin: 

Weiter